Bertram Maxim Gärtner

Bertram Maxim Gärtner wurde 1987 in Cottbus geboren. Er schloss 2013 seine Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin ab. Während seines Studiums spielte er an der Schaubühne Berlin in Ivan Panteleevs Inszenierung von „Katzelmacher“. Am BAT Studiotheater war er in der Titelrolle in der Inszenierung „Werther“ von Simon Kubisch zu sehen.

Außerdem gastierte er mit dem „Berliner Landboten“ am Maxim Gorki Theater Berlin (Regie: Simon Kubisch). Am Theater Heidelberg war er als Gast unter anderem in “Sergeant Superpower rettet Amerika“ (Regie: Erich Sidler), „Einer flog über das Kuckucksnest“ (Regie: Matthias Kaschig) und in „Katzelmacher“ (Regie: Isabel Osthues) zu sehen. Am Mainfranken-Theater Würzburg gastierte er 2014 in „Der Bürger“ und „We love to entertain you“.

Seit der Spielzeit 2015/16 ist Bertram Maxim Gärtner festes Ensemblemitglied am ETA Hoffmann Theater Bamberg.

Wirkt in der Spielzeit 17/18 mit bei NORMALVERDIENER, HÄUPTLING ABENDWIND LEHMAN BROTHERS. und DIE RÄUBER.