Leopold von Verschuer

Leopold von Verschuer, geb. 1961 und zweisprachig aufgewachsen in Brüssel, bewegt sich zwischen Theater, Literatur und Radiokunst. Seine Vorliebe gilt schrägen Sounds "unmöglicher" Texte, die er als Schauspieler, Regisseur, Übersetzer und Moderatorvon Berlin bis Paris, von Wien bis Lissabon präsentiert. Seine Übersetzungen aus dem Französischen erscheinen im Alexander Verlag und bei Matthes & Seitz Berlin. Eine besondere Zusammenarbeit verbindet ihn mit den Autoren Valère Novarina (seit 1994) und Kathrin Röggla (seit 2001). Rögglas Stücke spielte und/oder inszenierte er in Wien, Graz, Köln, Münster, Düsseldorf, Zürich, Freiburg, Kassel und Berlin oder realisierte sie als Hörspiele für den Bayerischen Rundfunk und DeutschlandradioKultur.

Leopold von Verschuer führt in der Spielzeit 17/18 Regie bei NORMALVERDIENER.