Für Schülerinnen, Schüler und Studierende

ETA REPORTER BLOG

Im neuen Format für Schülerinnen, Schüler und Studierende darf sich das junge Publikum des ETA Hoffmann Theaters im Bereich Journalismus ausprobieren. Zu allen Produktionen gibt es zahlreiche Themen zur Auswahl, über die geschrieben werden kann. Den Auftakt dieses Formates machte eine Reihe zu MUTTER COURAGE UND IHRE KINDER. Für den neu gestalteten ETA REPORTER BLOG haben Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 Berichte über ihre Eindrücke eines Vorstellungsbesuches verfasst, ein Interview mit der Kattrin-Darstellerin Ronja Losert geführt und unser Team bei der Vorbereitung einer Vorstellung hinter den Kulissen begleitet.

MUTTER COURAGE UND IHRE KINDER

Eindrücke zu einem Vorstellungsbesuch
Flut der Eindrücke
Das Drama des Krieges
Das Leben während eines Krieges
Mutter Courage - Whatsapp - Oarschweh
Neuartiges für starke Nerven
Historie trifft Moderne

Theaterscouts

Theaterscouts sind Studierende der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und weiterer Universitäten und Hochschulen in Franken, die sich als assoziative Mitglieder des Theaters verstehen. Es sind Studierende aus allen Bereichen, von Germanistik über Philosophie bis zur Ökonomie und Theologie. Mit dem Mitgliedsausweis kann jede Inszenierung einmal kostenlos besucht werden. Monatlich treffen sich alle Theaterscouts in der TREFFBAR und tauschen sich über aktuelle Inszenierungen aus. Vor allem aber entwickeln sie gemeinsam neue Formate, um ein studentisches Publikum anzusprechen.

 

 

Unistand

In Kooperation mit dem Studentenwerk Würzburg ist das ETA Hoffmann Theater einmal im Monat in einer der Mensen (Mensa Feldkirchenstraße oder Mensa Austraße) mit einem Infostand, besonderen Angeboten und Überraschungen vertreten. Zudem gibt es die Möglichkeit, mit Mitarbeitern des Theaters und mit den Theaterscouts ins Gespräch zu kommen.

 

Mensa Feldkirchenstraße

Mittwoch, 15. November 2017
Mittwoch, 17. Januar 2018

 

Mensa Austraße / Ersatzmensa

Mittwoch, 25.Oktober 2017
Mittwoch, 06. Dezember 2017