Sonja Honold

Dramaturgieassistentin

Sonja Honold studierte Theater- und Literaturwissenschaft und Inszenierung der Künste und Medien in Berlin, Glasgow und Hildesheim. Sie hospitierte unter anderem am Theater Ulm in der Dramaturgie, sowie in der Regie am Deutschen Theater Berlin (Auerhaus, Regie: Nora Schlocker) und Schauspiel Hannover (QualityLand, Regie: Malte C. Lachmann). Weiterhin arbeitete sie als Künstler*innen-Betreuung beim NO LIMITS Festival in Berlin und als Probenassistenz beim Figurentheater Neumond in Hannover. 

Ab der Spielzeit 21/22 ist Sonja Honold Dramaturgieassistentin am ETA Hoffmann Theater Bamberg.