Alina Rank a.G.

Alina Rank wurde 1981 in Baia-Mare, Rumänien geboren. Schon während ihrer Schulzeit wirkte sie am Jungen Schauspiel Essen mit und begann 2004 ihre Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main. Neben ihrem Studium übernahm sie mehrere Rollen am Schauspiel Frankfurt und ging nach ihrem Abschluss 2008 an das Staatstheater Kassel, wo sie die klassische Literatur hoch und runter spielte, u.a. Wendla in Wedekinds "Frühlings Erwachen", Portia und Olivia in "Der Kaufmann von Venedig und sein Traum von Was ihr wollt" von Shakespeare, die Mascha in Tschechows "Drei Schwestern“ sowie alle weiblichen Rollen in "Anatol" von Schnitzler. Für "ihre enorme Vielseitigkeit" wurde Alina Rank 2012 der Nachwuchspreis der Fördergesellschaft Kassel e.V. verliehen. Seit 2016 lebt sie in Berlin und arbeitet freischaffend als Schauspielerin, Sprecherin und Schauspielcoach im Film und Theater. Sie gastierte in Berlin, Lübeck und Stuttgart – Zuletzt war sie an den Schauspielbühnen Stuttgart als Titelrolle in Schillers "Maria Stuart" zu sehen und am Schauspiel Duisburg als Königin Margarethe in Yvonne, Prinzessin von Burgund.

In der Spielzeit 2021/22 wirkt sie mit bei DER ZERBROCHNE KRUG.

Foto: Jeanne Degraa