Denis Grafe

Denis Grafe wurde 1992 in Bad-Urach, Baden-Württemberg geboren. Von 2012 bis 2013 war er Teil des Theaterprojekts Theater Total in Bochum. 2018 schloss er sein Schauspielstudium an der Folkwang Universität der Künste in Bochum ab. 2016 nahm er mit "Viel Lärm um Nichts" (Rolle: Don John; Regie: Simina German ) am internationalen Shakespeare Festival in Essen teil und gastierte am Al-Kasaba Theatre in Ramallah, Palästina. Es folgten weitere Gastspiele am Theater Landungsbrücken in Frankfurt und bei den "Mülheimer Stücken 2016". Zudem spielte er in mehreren Kurzfilmen der WAM Medienakademie und der FH Dortmund mit.

Seit der Spielzeit 2018/19 ist Denis Grafe festes Ensemblemitglied am ETA Hoffmann Theater Bamberg.

Er wirkt in der Spielzeit 2018/19 mit bei IM WEIßEN RÖSSL und KREISE / VISIONEN.