Lada Shornik

Die russische Sopranistin Lada Shornik studiert derzeit im Bachelorstudiengang an der Universität der Künste Berlin bei Professorin Debah York.
Sie hat bereits einen Abschluss der Ippolitov-Ivanov-Musikuniversität (Moskau), wo sie Gesang bei der russischen Ehrenkünstlerin Tatiana Sharova studierte, und von der Galina Vishnevskaya Musikschule (Moskau).
Im Alter von 16 Jahren wurde Lada Preisträgerin der "New Names" Foundation von Denis Matsuev. Einige Jahre später wurde sie Stipendiatin der Lotte Lehmann Akademie und der 35. Internationalen Händel-Akademie in Deutschland. Meisterkurse und Unterricht bei Meistern wie Barbara Bonney, Janet Williams, Anna Samuil, Laura Aikin, Lydmila Lazarchik-Tratsevskaya, Mary Mills, Albert Pesendorfer, Regina Werner-Dietrich, Brigitte Lindner und Lena Belkina ergänzten ihre Ausbildung.