Marie-Paulina Schendel

Marie-Paulina Schendel wurde 1995 in Münster geboren. Schon während der Schulzeit spielte sie von 2007 bis 2013 in zahlreichen Produktionen des Theater Münster als Kleindarstellerin. Als Stipendiatin der Proskenion Stiftung wurde sie von 2011 bis 2013 in der Jugendakademie für Darstellende Künste gefördert. Von 2014 bis 2018 studierte sie Schauspiel an der Folkwang Universität der Künste in Essen und Bochum. Währenddessen spielte sie unter anderem am Schauspielhaus Bochum, im Pina Bausch Theater Essen und im Prinzregenttheater Bochum. Verschiedene Gastspiele führten sie nach Frankfurt, Leipzig, Stuttgart und Hamburg. 2016 spielte sie beim Shakespeare-Festival in Essen und wurde im Zuge des Austauschprogramms mit der Drama Academy Ramallah nach Palästina eingeladen.

Seit der Spielzeit 2018/19 ist Marie-Paulina Schendel festes Ensemblemitglied am ETA Hoffmann Theater Bamberg.

Sie wirkt in der Spielzeit 2018/19 mit bei DAS ACHTE LEBEN (FÜR BRILKA), DIE KLEINE HEXE und KREISE / VISIONEN.