Kathleen Draeger-Ostermeier

Nach ihrem Studium der Literatur- und Musikwissenschaft sowie Zeitgeschichte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg arbeitete Kathleen Draeger als Regieassistentin u.a. am Thalia Theater Hamburg, Theater Erlangen und Staatstheater Nürnberg. 2007 war sie Stipendiatin des MozartPrisma am Nationaltheater Mannheim. Im gleichen Jahr inszenierte sie die Kinderoper "Brundibár" am Theater der jungen Welt in Leipzig. Es folgten weitere Regiearbeiten am Theater Erlangen, Staatstheater Nürnberg, ETA Hoffmann Theater Bamberg und am Theater Regensburg. Seit 2016 ist Kathleen Draeger-Ostermeier als freiberufliche Regisseurin tätig und inszeniert nach "Sams im Glück" zum zweiten Mal das Weihnachtsmärchen in Bamberg.

Kathleen Draeger-Ostermeier führt in der Spielzeit 2019/20 Regie bei DIE SCHNEEKÖNIGIN.