Mirjam Loibl

Mirjam Loibl arbeitet als freischaffende Regisseurin. Sie studierte Sozialanthropologie und Politikwissenschaft in Bern und arbeitete als Regieassistentin am Residenztheater in München, u.a. bei Anne Lenk, Frank Castorf, Amélie Niermeyer, Martin Kušej und Ivan Panteleev. In dieser Zeit veranstaltete sie die Assistent*innenreihe "Nachts und Nebenbei" und inszenierte zum ersten Mal beim Festival Marstallplan. Mirjam Loibl unterrichtet Schauspiel am Mozarteum Salzburg und an der Theaterakademie August Everding und inszenierte bereits am Residenztheater München, am Münchner Volkstheater, am Schauspiel Wuppertal und am Staatstheater Nürnberg.

Mirjam Loibl führt in der Spielzeit 2021/22 Regie bei DER ENDLOS TIPPENDE AFFE.