Sophia Barthelmes

Sophia Barthelmes studierte von 2009 bis 2013 Kultur- und Literaturwissenschaften in Berlin und von 2013 bis 2018 Schauspiel-Regie an der Theaterakademie Hamburg u.a. bei Niels-Peter Rudolph, Friederike Heller und Alexander Riemenschneider. 2010-13 war sie Miteigentümerin der Frauen*kollektivkneipe Café Cralle in Berlin Wedding, 2012/13 Dramaturgin der Theaterkapelle in Berlin-Friedrichshain, 2016/17 ist sie zur See gefahren. Ihre letzten Inszenierungen waren "Mauser" von Heiner Müller auf Kampnagel Hamburg, "Staging Love" - Liebesgedichte im Versammlungsraum eines Schützenvereins am Theater Osnabrück, "Eine Stunde Faust" nach Johann Wolfgang von Goethe am St. Pauli Theater Hamburg und "Die Hamletmaschine" von Heiner Müller im Thalia Gaußstraße Hamburg. Sie ist Teil von Barthelmes/Kaufmann, Schlagersternchen von Sassi&Sophal und performative Fischstäbin "Elsbeth" des Fischstäb*innen-Duos The Traumatic Techno Trio.

Sophia Barthelmes führt in der Spielzeit 2018/19 Regie bei RÄTEREPUBLIK BAIERN!