Hygienekonzept für den Vorstellungsbesuch

Liebes Publikum,

die aktuellen Verordnungen der bayerischen Staatsregierung ermöglichen uns einen Neustart ab dem voraussichtlich 26. April, solange die Bamberger Inzidenz stabil unter 100 liegt. Corona begleitet uns alle noch eine Weile und ein sicherer Theaterbesuch liegt uns deshalb besonders am Herzen. Wir bitten Sie daher Sie um die Beachtung folgender Hinweise.

Allgemeine Informationen zum Theaterbesuch (Stand: 25. März 2021):

  • Liegt die 7-Tage-Inzidenz in der Stadt Bamberg zwischen 50 und 100, benötigen Besucher*innen einen bescheinigten tagesaktuellen Corona-Schnelltest oder -Selbsttest als Eintrittsvoraussetzung. Weitere Informationen zu Schnelltestmöglichkeiten finden Sie hier. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, einen solchen Test durchzuführen, können Sie sich direkt im Theater kostenlos testen lassen. Wenn Sie dies in Anspruch nehmen möchten, kalkulieren Sie bitte eine längere Vorlaufzeit ein.

  • Gemäß Beschluss des Bayerischen Ministerrats vom 23. März 2021 ist bei einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von unter 50 kein negativer Schnelltest erforderlich.

  • Halten Sie den gebotenen Mindestabstand von 1,5 Metern ein. Folgen Sie bitte den Anweisungen unseres Einlass­personals sowie den Hinweisschildern und nehmen Sie nur auf Ihrem gebuchten Sitz Platz.

  • Bitte beachten Sie die angeordnete FFP2-Maskenpflicht währens Ihres gesamten Besuchs.

  • Die Belüftung im gesamten Gebäude (incl. aller Räume) wird durch eine Lüftungsanlage mit Frischluftzufuhr sichergestellt.

  • Achten Sie bitte auf Handhygiene. Für Sie stehen ausreichend Hygienemittel zur Verfügung. Die Handkontaktflächen (Türgriffe, Handläufe, Tischoberflächen) im Foyer, im Gastro- und Garderobenbereich und in den Toiletten werden während den Vorstellungen regelmäßig gereinigt. Die Reinigung aller Räumlichkeit erfolgt grundsätzlich zwischen den Veranstaltungen.

  • Hatten Sie in den letzten 14 Tagen vor Ihrem Theaterbe­such Kontakt zu einem COVID­19-Erkrankten oder weisen Sie selbst Erkrankungssymptome auf, bleiben Sie bitte zuhause - für Umtausch/Erstattung der Eintrittskarte wenden Sie sich gerne an unsere Theaterkasse.

  • Die Besucherregistrierung zum Zwecke einer möglichen behördlichen Kontaktermittlung erfolgt mit der Ticketbuchung. Die Datenerhebung erfolgt im Zuge einer behördlichen Anordnung und entspricht den Anforderungen gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679). Wir verwahren ihre Daten so, dass Dritte sie nicht einsehen können und die Daten vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust oder unbeabsichtigter Veränderung geschützt sind. Die Daten werden nach Ablauf eines Monats vernichtet.

  • Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Ticket auf Ihren Namen ausgestellt ist. An der Abendkasse kann Ihr Ticket auf eine andere Person umgeschrieben werden.