Dehnberger Hof Theater (Lauf)

Eliza, die digitale Assistentin

Von Ulrich Woelk

Bitte Termin wählen...
Karte kaufen

Wow, ein Mann steigt wütend in sein Auto - Stress mit der Freundin - an Navi: "Fahre mich irgendwo hin", an elektronische Assistentin für Kommunikation: "Spiele mir laute Rockmusik", an elektronische Assistentin Eliza: "Ich habe Stress, was soll ich tun?"

Was wäre nun, wenn die elektronischen Helfer auch eine Seele haben und, als der Fahrer sich selbst in eine aussichtslose Situation verrennt, Empathie zeigen und mit ihren Mittel unbemerkt den "Menschen" lenken wollten? Was passiert, wenn die Technik, die wir nutzen, plötzlich ein Eigenleben zu haben scheint?

Aufführungsdauer: 1 Stunde und 10 Minute, keine Pause

Regie Ulrich Proschka
Bühne und Kostüme Carlotta Weiß
Dramaturgie Brigitte Schürmann
Licht Ralf Weiß, Hannes Hirschmann
Udo Florian Elschker
Miri Larissa Bader
Eliza Veronika Conrady
Sven Tristan Fabian

Eine Beziehungskomödie der lustigen Missverständnisse zwischen der digitalen Welt, ihren allzu menschlichen Maschinen und den verdaddelten Menschen – Siri und Alexa würden es lieben!