Wir können auch anders

37. Bayerische Theatertage Memmingen 2020

Vier Theater, vier Autor*innen, vier Regisseur*innen, vier Akte: Für die 37. Bayerischen Theatertage entsteht eine gemeinsame Inszenierung des Landestheaters Schwaben, des Stadttheaters Ingolstadt, des Theaters Regensburg und des ETA Hoffmann Theaters Bamberg: "Wir können auch anders".

Die vier Häuser vergeben jeweils einen Stückauftrag an eine*n Dramatiker*in und lassen ihren Teil inszenieren. Die Gesamtkomposition wird bei den Bayerischen Theatertagen am Landestheater Schwaben in Memmingen im Frühjahr 2020 (20. bis 31. Mai) zur Uraufführung gebracht und anschließend an den beteiligten Theatern gezeigt. Für das ETA Hoffmann Theater wird Konstantin Küspert einen Akt schreiben, die Regie übernimmt Sibylle Broll-Pape.