Konzert

Woods of Birnam – Searching for William

Bitte Termin wählen...
Karte kaufen

"Woods of Birnam" ist eine Pop-Band, die sich 2011 um den Schauspieler Christian Friedel in Dresden gegründet hat. Im Herbst 2012 erarbeiteten sie Songs und Musik für eine Neuinszenierung von Shakespeares "Hamlet" am Staatsschauspiel Dresden. Das gleichnamige und vielbeachtete Debütalbum erschien im November 2014 auf ihrem Label "Royal Tree Records". Der Song "I'll Call Thee Hamlet" war der Titeltrack zu dem erfolgreichen Film von Til Schweiger "Honig im Kopf", der allein in Deutschland über 7 Millionen Zuschauer hatte. 2016 arbeitete die Band gleich an zwei Alben. Das zweite Album "Searching for William" beinhaltet ausschließlich Texte von William Shakespeare und ist eine Art Soundtrack zu einem aufwendigen Konzert-Installations-Abend, der europaweit auf Tour geht. Zu ihrem Namen "Woods of Birnam" angeregt wurde das Quintett von Shakespeares Macbeth – der gleichnamige Tyrann hält in ebendiesen Wäldern seinen Schlussmonolog und stirbt.

Bandmitglieder: Christian Friedel, Gesang & Klavier; Ludwig Bauer, Klavier & Synthesizer; Christian Grochau, Schlagzeug; Philipp Makolies, Gitarre; Uwe Pasora, Bass

http://www.woodsofbirnam.com/

Foto: Marco Borelli

Pressestimmen

Schwelgerische Melodien, üppige Arrangements, top-professionelle Produktion, selbstbewusste Vocals – hier macht sich eine junge Band auf, dem Cinemascope-Pop aus deutschen Landen frische Impulse zu geben. (DPA – Deutsche Presseagentur)

Klingt nach anstrengendem Bildungsauf­trag? Nein, die Idee funkti­oniert vor allem wegen der guten Melodien und macht „Searching For William“ zur perfekten Eintrittskarte in die Woods-Of-Birnam-Welt. (FRIZZ)

Das leichte Spiel geht auf in einem großen Ganzen aus gekonnter Unterhaltung, variantenreicher Nachahmung und sensibler Aneignung. (Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung)