Theaterpädagogik / Junges ETA

Das Programm des Jungen ETA für die Spielzeit 2022/23 finden Sie hier zum Download. Gerne senden wir Ihnen auch ein gedrucktes Exemplar zu. Schicken Sie uns hierfür eine Mail an theaterpaedagogik(at)theater.bamberg.de

Sophie Rintelmann

Theaterpädagogin

Sophie Rintelmann wurde in Erlabrunn/ Erzgebirge geboren. Sie studierte Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis in Hildesheim, Kulturpädagogik in Merseburg und bis 2017 Dramaturgie in Frankfurt/ Main. Dort beendete sie ihr Masterstudium mit einer Arbeit zu alternativen Raumlösungen von Adolphe Appia im Festspielhaus Hellerau. Neben ihrem Studium hospitierte und assistierte sie am Staatsschauspiel Dresden, an der Kulturinsel Halle, am Centraltheater Leipzig, am Staatstheater Stuttgart sowie beim Rheingau Musikfestival. In Halle/ Saale entwickelte sie theaterpädagogische Formate zum internationalen Theaterfestival „Theater der Welt“. Erste eigene Produktionsdramaturgien erarbeitete sie während ihrer Studienzeit an der Goethe-Universität Frankfurt in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main.

Nach ihrem Studium arbeitete sie als Theaterpädagogin am Puppentheater Zwickau sowie am Theater Nordhausen. Seit der Spielzeit 2021/22 ist sie als Theaterpädagogin am ETA Hoffmann Theater Bamberg engagiert.

Kontakt: theaterpaedagogik(at)theater.bamberg.de oder 0951/873024

Saskia Zink

Theaterpädagogin

Saskia Zink studierte Theater-, Medien- und Buchwissenschaften (B.A.) und Theaterpädagogik (M.A.) in Erlangen. Nach einem Praxisjahr im Theater Hof übernahm sie 2017/18 die Regieassistenz bei „Sisters of Swing“ unter der Regie von Karsten Jesgarz und die theaterpädagogische Betreuung der mobilen Produktionen „Kiwi on the Rocks“ und „Dschihad One-Way“. Seit 2018/19 ist sie am ETA Hoffmann Theater als Theaterpädagogin engagiert und setzte verschiedene Theaterprojekte in Stadt und Landkreis Bamberg um. U.a. wurde das Live-Hörspiel-Projekt „Die drei Heuler und die Dunkelmondturniere“ mit dem Magellan-Preis ausgezeichnet. Dem während der Corona-Pandemie entstandene Audio-Walk-Projekt „ETA: Zeig deine Stadt“, wurde im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs „Rauskommen! Der Jugendkunstschuleffekt“ besondere Anerkennung zugesprochen. 2019/20 und 2020/21 unterstützte sie außerdem die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit einer halben Stelle.

In der Spielzeit 2022/23 leitet sie den Spielclub Jugend. 

Kontakt: theaterpaedagogik(at)theater.bamberg.de oder 0951/873028