Manuela Hartel

Die Medien- und Performancekünstlerin Manuela Hartel absolvierte eine Ausbildung in Gesang und Performance am American Institute of Music in Wien sowie am Centro Professione Musica in Mailand. Zudem studierte sie Medienkunst an der Akademie der Bildenden Künste in München und war von 2009 bis 2015 künstlerische Mitarbeiterin der Medienkunstklasse. Seitdem kreiert sie Videoinstallationen und Videoarbeiten für Theater- und Opernbühnen u. a. mehrfach für die Bayerische Staatsoper, die Junge Oper Stuttgart, das Orchester am Jakobsplatz und das ETA Hoffmann Theater. Zudem inszeniert sie regelmäßig Video-Music-Performances in Räumen, die sie durch ihre Projektionen erweitert und verändert. Arbeiten von Manuela Hartel waren und sind u.a in Shanghai, Guangzhou, Athen, Venedig, Palermo, Skopje, Locarno, Zürich, Salzburg und München zu sehen.

In der Spielzeit 2018/19 wirkt sie als Videokünstlerin in DER WESTEN.