Wojtek Klemm

Wojtek Klemm wurde in Warschau geboren. Er ist mit 13 nach Deutschland, mit 22 nach Berlin emigriert. Klemm inszeniert im deutschsprachigen Raum, in Polen und Israel. Eine langjährige Zusammenarbeit verbindet ihn mit dem Teatr im. Slowackiego in Krakau sowie mit dem Nationaltheater Stary in Krakau. In Polen spezialisierte er sich auf Erstaufführungen deutschsprachiger Autoren (Heiner Müller, Friedrich Hebbel, Bonn Park). Inszenierungen an der Volksbühne Berlin, am Deutschen Theater Berlin, am Schauspielhaus Stuttgart, am Theater Luzern, am Theater St. Gallen, am Theater Neumarkt, am Volkstheater Wien u.a. 2007–2009 war er künstlerischer Leiter des Stadttheaters in Jelenia Gora, Polen. Er lebt zurzeit in Zürich.

 

Wojtek Klemm führt in der Spielzeit 2022/23 Regie bei ZERSTÖRRTE STRASSEN.